Fliegenfischerrevier Gut Aichenegg

Fliegenfischerrevier Gut Aichenegg
Winklern bis Mörtschach

Tel.: +43 676 9248 924
E-Mail: office@gut-aichenegg.com
Web: http://www.gut-aichenegg.com

GUT ZUM FISCHEN

In einem der schönsten Täler Kärntens, dem Mölltal, finden passionierte Fliegenfischer ein außergewöhnliches Revier. Das Mölltal besticht durch wohltuende Ruhe und seine unberührte Flusslandschaft mit klarem Wasser. Rasch und langsam fließende Flussabschnitte mit Kolken und Schotterbänken, Gleit- und Prallufer wechseln einander ab. Der Fischbestand ist ausgezeichnet, was durch die seit vielen Jahren praktizierte Entnahme-Limitierung gewährleistet wird. Bachforellen, Äschen, Bachsaiblinge und auch Regenbogenforellen sind hier zu Hause.

Das Revier von Gut Aichenegg reicht von der Einmündung des Kolmitzenbaches bei Mörtschach bis zum Schongebiet in den Raintaler Auen bei Lainach. Es ist fast 8 km lang und beidseitig befischbar. Erlen, Birken und Lärchen säumen die naturbelassenen Uferbereiche. Das ausgesprochen griffige Gestein ermöglicht ein einfaches Waten. Auf der gesamten Strecke reichen hüfthohe Wathosen völlig aus. Die Möll ist über die Uferböschung von beiden Seiten zugänglich und auch die Parkmöglichkeiten befinden sich in leicht erreichbarer Entfernung.

Die Saison geht von Mitte April bis zum Jahresende.